Der Verbrauch von Energie jeglicher Form verbraucht wertvolle Ressourcen der Erde. Ganz geht es leider nicht. Aber ihr könnt den Verbrauch von Energie verringern. Hier zeigen wir euch 10 Tipps um Energie zu sparen.

Bild eines wunderschönen Baums

1. Heize smart: Installiere „smarte“ Thermostate. Mit smarten Thermostaten kannst du die Heizung deines Hauses programmieren und im Handumdrehen von deinem Smartphone aus steuern. PS: Es ist wirklich keine große Investition.

2. Erneuere deine Lampen: Ersetze alle Glühbirnen und Energiesparlampen durch LEDs. Gute LEDs für den privaten Bereich verbrauchen rund 75% Prozent weniger Energie und halten 25 Mal länger als Glühbirnen.

3. Verbrauche Strom smart: Schließe alle Elektrogeräte mit Standby-Modus an eine smarte Steckdose an. Im Standby-Modus betriebene Elektronik kann bis zu 10 Prozent des monatlichen Stromverbrauchs eines Haushalts ausmachen. Das Anschließen von Geräten an intelligente Steckdosen reduziert den Stromverbrauch und macht das Leben einfacher.

4. Ofenfilter wechseln: Überprüfe und wechsle regelmäßig die Ofenfilter. Verstopfte oder verschmutzte Luftfilter führen dazu, dass dein Ofen „härter“ arbeiten muss und mehr Strom verbraucht. Diese Maßnahme erhöht zudem die Lebensdauer deines Ofens!

5. Stelle die Zulauftemperatur ein: Stell die Zulauftemperatur im Winter auf rund 70 Grad ein (je nach Haustyp und Heizungssystem variierend). Du kannst einen Selbstversuch starten und mehrere Temperaturen ausprobieren und dann entscheiden, welche das Minimum ist. Für jedes Grad weniger verbrauchst du rund ein Prozent weniger Energie.

Zeichen um grüner zu werden

6. Dichte Öffnungen nach Außen ab: Dichte alle Türen, Fenster und Kanäle ab. Dieser Schritt wird oft unterschätzt, doch durch die winzigen Öffnungen strömt ununterbrochen kalte Luft ein.

7. Wasche deine Kleidung kälter: Vor allem wenn deine Kleidung nicht wirklich schmutzig ist, solltest du kälteres Wasser verwenden.

8. Warmwasserspeicher einstellen: Stelle die Temperatur des Warmwasserspeichers auf ca. 60 Grad ein.

9. Dusche effizienter: Installieren Hochdruck-/Niederdruck-Duschköpfe. Hochdruck-/Niederdruck-Duschköpfe sparen nicht nur Wasser, sondern auch die Kosten für die Warmwasserbereitung. Weniger Wasserverbrauch ist weniger Wasser zum Heizen.

10. Mikrowelle statt Ofen benutzen: Bevorzuge immer die Mikrowelle gegenüber Ofen. Mikrowellen sind nicht nur effizienter, sondern auch schneller.