Sie fragen sich, wie man ihn zurückgewinnen kann, ohne
verzweifelt oder zu aufdringlich zu wirken?

Keine Sorge, hier sind einige Tipps und Tricks, die Ihnen
dabei helfen werden!

Wenn Sie versuchen, Ihren Ex zurück zu bekommen, müssen Sie bei der Arbeit an Ihrem Plan sehr vorsichtig und klug vorgehen.

Denn wenn Ihr Stolz verletzt wird und Sie jemanden so sehr zurückhaben wollen, ist es nicht ungewöhnlich, dass Sie ein bisschen verzweifelt werden, weil Sie es so sehr wollen.

Du denkst nicht klar, weil du verletzt wurdest und du definitiv noch nicht über ihn hinweggekommen bist, du liebst ihn immer noch.

Und wenn es um Liebe geht, denkt keiner von uns klar. Wir
sind in der Lage, alle möglichen verrückten Dinge zu tun, deren wir uns nicht
einmal bewusst sind.

Aber nehmen wir an, dass es einen anderen Weg gibt, ihn zurück zu bekommen, ohne verzweifelt oder bedürftig auszusehen.

Wenn Sie in die Richtung der Bedürftigen gehen, um Ihren Plan zu verwirklichen, werden Sie die Dinge nur noch schlimmer machen. Wenn er diese verrückte und bedürftige Seite von Ihnen sieht, wird er froh sein, dass er mit Ihnen Schluss gemacht hat.

Und das wollen wir nicht. Wir wollen, dass ihm klar wird, dass er den größten Fehler seines Lebens gemacht hat, was er wahrscheinlich auch getan hat, aber trotzdem…

Hier sind 10 Wege um deinen Ex zurückzugewinnen!!!

  1. Widersprechen Sie ihm nicht über das Ende Ihrer Beziehung

Hören Sie sich an, was er darüber zu sagen hat, warum er mit Ihnen Schluss gemacht hat, und streiten Sie nicht mit ihm. Es ist so viel besser, die Wahrheit zu akzeptieren.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Dinge zu überdenken, nehmen Sie auf, was er gesagt hat, und akzeptieren Sie es. Sie können später noch einmal mit ihm sprechen.

Zeigen Sie ihm, dass Sie ein reifer Erwachsener sind und dass Sie akzeptieren, wenn Sie etwas falsch gemacht haben.

Wenn Sie es wirklich getan haben, entschuldigen Sie sich bei ihm, und wenn Sie es nicht getan haben, reden Sie ganz normal mit ihm, ohne zu schreien und zu streiten, aber versuchen Sie nicht, seine Meinung zu ändern.

Wenn er sieht, wie reif Sie mit der ganzen Situation umgehen, wird er seine Meinung vielleicht doch noch ändern.

  1. Flehen Sie ihn nicht an, zurückzukommen.

Das ist einfach verzweifelt, und wie ich schon sagte, wollen Sie nicht verzweifelt sein. Sie sind eine Frau, die eines Mannes würdig ist, der sie so behandeln wird, wie sie es verdient.

Betteln Sie ihn also niemals an, wieder mit Ihnen zusammenzukommen. Das wird Sie bedürftig aussehen lassen, und Sie werden nur bestätigen, dass seine Entscheidung die richtige ist.

Männer mögen Frauen, die sich gut fühlen und es zeigen. Es ist etwas, das Sie heiß macht. Selbstvertrauen macht sie scharf.

 

Wenn Sie ihn also wieder anlocken wollen, zeigen Sie ihm, dass es Ihnen gut geht und Sie mit sich selbst zufrieden sind, egal was passiert.

  1. Geben Sie zu, dass Sie auch für Ihre Trennung verantwortlich sind

Schieben Sie niemals alles auf ihn. Denken Sie an Ihre Beziehung, und auch wenn sie dazu geführt hat, dass er mit Ihnen Schluss gemacht hat, nehmen Sie auch Ihren Teil der Schuld auf sich.

Vielleicht hat er wegen etwas, das Sie getan haben, mit Ihnen Schluss gemacht.

Gestehen Sie sich selbst ein, dass Sie nicht perfekt sind und dass es immer mehr Raum gibt, zu wachsen und einen Weg zu finden, reifer zu werden.

Wenn Sie auch die Schuld auf sich nehmen, wird er sehen, dass Sie vernünftig sind, und vielleicht gibt er Ihnen noch eine Chance, weil Sie ihm gezeigt haben, dass sich etwas geändert hat, anders als in der Vergangenheit.

  1. Keine Kontaktregel

Solange die Wunde noch frisch ist, muss man sich an die Regel „kein Kontakt“ halten, wenn man später ein positives Ergebnis haben will.

Auch wenn Sie sich gerade erst getrennt haben, sind Sie wütend und es besteht die Möglichkeit, dass Sie ihm etwas sagen, was Sie später bereuen werden, etwas, das Sie nicht so gemeint haben, aber die Wut hat Sie dazu gebracht, es zu sagen.

Sie dürfen ihn mindestens vier Wochen lang nicht anrufen oder ihm eine SMS schicken.

Vermeiden Sie es, mit Ihren gemeinsamen Freunden herumzuhängen, denn Sie werden ihm wahrscheinlich begegnen und nicht so tun, als wüssten Sie nicht, wohin er geht, und ihn dann versehentlich auf der Straße treffen.

Wenn es Ihnen gelingt, diese Dinge zu vermeiden und ihm etwas Freiraum zu lassen, wird er sich vielleicht freuen, wenn Sie ihm eine SMS schicken oder ihn anrufen, und ihm wird klar werden, dass er einen Fehler gemacht hat.

  1. Es gibt keinen Platz für Eifersucht

Ich weiß, dass das leichter gesagt als getan ist, denn seien wir ehrlich, es ist nicht leicht zu sehen, dass Ihr Ex kurz nach Ihrer Trennung mit einer anderen Frau zusammen ist.

Wenn Sie ihn mit einer neuen Frau sehen, werden Sie vielleicht denken, dass Sie ihn nie wieder zurückbekommen werden. Aber das muss nicht unbedingt wahr sein.

In der Regel ist eine Beziehung, die direkt nach einer anderen Beziehung entsteht, ein Rückschlag, der nicht ernst gemeint ist.

Sie dienen nur dazu, dass Sie vergessen und loslassen können.

Und während er dabei ist, wird ihm in den Armen einer anderen Frau klar, wie sehr er es vermisst, in Ihrer Nähe zu sein.

Und wenn Sie eifersüchtig sind, werden Sie ihn nur weit von sich wegtreiben.

  1. Lassen Sie ihn mit Ihnen Kontakt aufnehmen

Sie haben den Text getippt und hundertmal gelesen, um sicherzugehen, dass er perfekt ist, und Sie wissen immer noch nicht, ob es eine gute Idee ist, ihn ihm zu schicken oder nicht.

Nun, schicken Sie ihn nicht, denn es ist definitiv ein Fehler. Wenn Sie ihn weiterhin kontaktieren, werden Sie ihm keine Gelegenheit geben, Sie zu vermissen.

Wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen oder in einer Krise sind, weil Sie ihn kontaktiert haben, rufen Sie einen Freund an und bitten Sie ihn um Hilfe oder plaudern Sie wahllos über Dinge, nur um sich von ihm abzulenken. Lassen Sie ihn sich fragen, was Sie tun und mit wem Sie sich herumtreiben.

Lassen Sie ihn zuerst mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Und wenn er das tut, zeigen Sie nicht, dass Sie darauf gewartet haben, dass er Sie kontaktiert. Seien Sie höflich und ein bisschen gleichgültig, aber nicht zu sehr, bis Sie sehen, dass sein Gespräch in eine andere Richtung geht, in diejenige, die Ihnen am besten passt. Lassen Sie ihn die ganze Arbeit machen.

  1. Stärken Sie Ihr Selbstvertrauen

Das Wichtigste, worauf Sie achten müssen, ist die Arbeit an Ihrem Vertrauen. Wenn Sie sich so verhalten, als hätten Sie null Frösteln, oder wenn Sie leicht gestresst sind, wird Ihr Mann das spüren und er wird nicht daran teilhaben wollen.

Das Beste, was Sie also für sich selbst tun können, ist, hart daran zu arbeiten, Ihr Selbstvertrauen zu stärken, denn nur so können Sie ihm sagen, dass Sie sich großartig fühlen und nichts und niemand Sie davon abhalten kann, das zu tun, was Sie wollen.

Die Stärkung Ihres Selbstvertrauens wird Ihnen helfen, Ihr Leben zu verbessern und damit auch Ihre Chancen, wieder mit Ihrem Mann zusammenzukommen.

Und Sie können sicher sein, dass er nicht widerstehen kann, Ihrer Beziehung noch eine Chance zu geben.

  1. Schaue so gut wie möglich, um dich so gut wie möglich zu fühlen

Arbeiten Sie sowohl an Ihrem Inneren als auch an Ihrem Äußeren. Schauen Sie gut aus, um sich so gut wie möglich zu fühlen, und Sie werden vor Glück triefen!

Ich bin sicher, Sie wissen bereits, dass Jungs ziemlich visuelle Wesen sind und dass man nie zu viel an seinem Äußeren arbeiten kann.

Kaufen Sie sich ein s*xy-Outfit, verwöhnen Sie sich mit bezauberndem Parfüm und Sie werden sich sofort zehnmal besser fühlen.

Sie wollen ihm zeigen, was für ein totaler Fang Sie sind, und er wird seine Augen nicht von Ihnen abwenden können.

Der Schlüssel dazu ist, sich mit Dingen und Hobbys zu beschäftigen, die Sie inspirieren und Ihre Energie wieder aufladen.

Wenn Sie das tun, wofür Sie sich begeistern, werden Sie zu einer temperamentvollen, energischen Frau, die keinen Mann braucht, um sie glücklich zu machen. Und das ist die Botschaft, die Sie ihm vermitteln wollen.

Sie wollen ihn wissen lassen, dass Sie ihn wollen, aber Sie brauchen ihn nicht, und es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden.

Um ihn zurückzuholen, müssen Sie ihn wissen lassen, dass Sie die Zeit Ihres Lebens für sich allein haben, und wenn er sich Ihnen anschließen will, ist er willkommen. Aber wenn nicht, werden Sie Ihr schönes Leben ohne ihn weiterleben.

  1. Spielen Sie keine Spielchen

Außerdem sollten Sie sich von jeglichen Spielchen mit ihm fernhalten, denn sie bringen Ihnen nichts Gutes.

Stattdessen werden sie ihn verwirren und er wird denken, dass Sie nur mit seinen Gefühlen spielen. Was auch immer Sie sagen oder tun, tun Sie es in einer ruhigen Art und Weise.

Lassen Sie ihn nicht denken, dass Sie verzweifelt sind, weil Sie ihn zurückwollen, denn wenn Sie das tun, wird er Sie für selbstverständlich halten.

Sie müssen ihm klarmachen, dass Sie alles, was Sie sagen und tun, ernst und ehrlich meinen und dass Ihre Hintergedanken rein sind.

Auch wenn ihm etwas nicht gefällt, zwingen Sie ihn nicht dazu. Sie wollen ihm so viel Raum wie möglich geben, damit er sich nicht unter Druck gesetzt fühlt, etwas zu entscheiden oder zu tun, wozu er noch nicht bereit ist.

Sie wollen, dass er entscheidet, dass er Sie zurückhaben will, und Sie werden das erreichen, indem Sie cool bleiben und keine Spielchen spielen.

  1. Seien Sie kompromissbereit

Wenn Sie mit Ihrer Strategie, wie Sie ihn zurückbekommen wollen, erfolgreich sein wollen, müssen Sie kompromissbereit sein und einige Änderungen vornehmen.

Was in der Vergangenheit geschah, wird in der Vergangenheit bleiben, und jetzt müssen Sie sich auf die Gegenwart und die Zukunft konzentrieren.

 

Sie müssen Dinge in Ordnung bringen, die nicht funktionierten und die die Gründe für Ihre Trennung überhaupt erst waren.

Wenn Sie ihm zum Beispiel nicht genug Zeit für sich allein gelassen haben, wollen Sie die Dinge in Ordnung bringen, indem Sie ihm Raum geben und ihn wissen lassen, dass Sie sein Bedürfnis danach verstehen.

Aber es gibt immer Grenzen. Genehmigen Sie niemals etwas, womit Sie sich nicht ganz wohlfühlen, denn wenn Sie ihn zurückbekommen, geht es nicht darum, Ihre Vergangenheit zu wiederholen.

Es geht darum, Dinge aus Ihrer Vergangenheit in Ordnung zu bringen und neue, stabile Grundlagen für Ihre Zukunft zu schaffen.